Newsletter März 2021 - Anlässe

Feedbacks vom 24. Januar 2021 – Tag der Komplimente 

Kleine Aktion – grosse Wirkung

Im Newsletter Januar 2021 haben wir aufgerufen,  beim Tag der Komplimente vom

24. Januar 2021 und der darauffolgenden Arbeitswoche mitzuwirken. Kleine Aktion – grosse Wirkung. 

Folgende erfreuliche Feedbacks haben wir erhalten:

Frau Iten von der Abteilung Gastro bekam von einem Abteilungsleitenden dieses nette Kompliment : «Ich schätze ihre Zuvorkommenheit und Freundlichkeit». Frau Iten meinte daraufhin: «Das ging bei mir runter wie Öl».

Ein Fachleiter vom Tischlein deck dich erhielt von einem temporären Mitarbeitenden ein Kompliment, dass er es beeindruckend finde, wie der Fachleitende auf die Menschen eingehen könne.

Solche und ähnliche Komplimente erzeugen bei uns positive Gefühle  sowohl beim/bei der Absender*in wie auch beim/bei der Empfänger*in. Deshalb sollten wir immer wieder mal ein Kompliment einem/-r Arbeitskollegen*in geben. 

Aufzeichnungen der Abteilung Art+Quer zur Woche der Komplimente.

Newsletter Januar 2021 - Anlässe

24. Januar 2021 Tag der Komplimente Kleine Aktion – grosse Wirkung. Machen Sie mit!

 

«Ein Kompliment ist die

charmante Vergrösserung

einer kleinen Wahrheit.»

Johannes Heesters

Heute schon jemandem ein Kompliment gemacht? Kleine Aktion – grosse Wirkung!

Es ist die Herausforderung unserer Zeit: Die Welt dreht sich immer schneller, oft haben wir tausend Dinge im Kopf, die es zu erledigen gilt. Was dabei oft zu kurz kommt, sind die kleinen zwischenmenschlichen Aufmerksamkeiten im Alltag, wie zum Beispiel ein simples Kompliment.

Der Tag der Komplimente, der am 24. Januar 2021 stattfindet, ist der perfekte Tag, um seinen Mitmenschen durch ein freundliches Wort oder eine nette Geste seine Wert-schätzung zu zeigen.

Warum tun uns Komplimente gut und warum sollten wir sie öfter verteilen?

Die Fähigkeit, ehrliche Komplimente zu machen, ist ein wunderbares Werkzeug, um Türen zu öffnen, Beziehungen zu stärken, zwischenmenschliche Sympathien zu ge-winnen und überhaupt die Atmosphäre zu verbessern. Den Mitmenschen wird ein Lächeln auf die Lippen gezaubert und Sie hinterlassen einen positiven Eindruck.

Im Arbeitsalltag mit unseren temporären Mitarbeitenden legen wir sehr grossen Wert auf gegenseitige Wertschätzung. Wir fördern und aktivieren ihre Ressourcen und würdigen ihre Leistungen durch Komplimente.

Deshalb rufen wir Sie dazu auf am Sonntag, dem 24. Januar 2021 oder in der darauf-folgenden Woche Ihren Arbeitskollegen, Komplimente zu verteilen! Zeigen Sie Wert-schätzung gegenüber Ihren Mitmenschen und verbreiten Sie einen Tag lang Freude.

 

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit, damit wir diese im nächsten Newsletter ver-öffentlichen können. Kleine Aktion - grosse Wirkung! Schreiben Sie uns unter karin.buehlmann@netzwerk-grenchen.ch.

 

Wir freuen uns auf Ihre Feedbacks.

Newsletter November 2020 - Anlässe

Zurzeit finden im Netzwerk Grenchen aufgrund der aktuellen Situation keine Anlässe statt.

 

Netzwerk Führungen 2021

Wir informieren Sie jedoch gerne bereits heute über die Daten der Netzwerk Grenchen Führungen 2021. Die Führungen finden je nach den aktuellen Gegebenheiten der Corona-Situation statt.

 

24. März 2021

05. Mai 2021

23. Juni 2021

08. September 2021

17. November 2021

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie uns an einem anderen Tag besuchen möchten.

Wir freuen uns auf Sie, melden Sie sich hier an.

 

Die Führungen werden unter strenger Einhaltung der Schutzkonzeptmassnahmen durchgeführt. Unser aktuelles Schutzkonzept ist hier verfügbar!

Newsletter Oktober 2020 - Anlässe

Frauenstreiktag Keramik-Plättli-Aktion durch Art+Quer

 

Anlässlich des Frauenstreiktages vom 14. Juni 2020 hat Art+Quer eine Keramik-Plättli-Aktion ins Leben gerufen mit dem Ziel, den Erlös aus dem Verkauf einer oder mehreren Organisationen zukommen zu lassen, die sich für frauenspezifische Themen einsetzen.

 

Die Spende von Fr. 1'000.— wurde zur Hälfte an die Organisatorinnen der Feministi-schen Sondersession, welche vom 11. bis 12. September 2020 in Bern stattgefunden hat, sowie an das Spendenkonto der Institution Lilith, Zentrum für Frauen und Kinder in Oberbuchsiten überwiesen.

 

Art+Quer freut sich, einen Beitrag zu einem wichtigen Thema geleistet zu haben, ins-besondere auch, da der diesjährige Frauenstreiktag durch die aktuelle Corona-Situation weniger Aufmerksamkeit erhalten hat.

 

Netzwerk Grenchen Führung vom 5. November 2020

Ein Blick hinter die Kulissen des Netzwerks Grenchen. Es hat noch freie Plätze! Wir freuen uns auf Sie.

Newsletter August 2020 - Anlässe

Die neue Buchungsplattform des Ferienpasses Grenchen steht für eine attraktive und zeitgemässe Präsentation und Organisation der betreuten Ferienangebote in den Herbstferien für Kinder und Jugendliche aus der Region.

Spannendes erleben, Neues entdecken, gemeinsam etwas unternehmen - das ist der Ferienpass Grenchen. Im Auftrag der Stadt Grenchen wird der Ferienpass seit vielen Jahren mit einem hochmotivierten Team im Netzwerk Grenchen erfolgreich durchgeführt. 

 

Seit diesem Jahr arbeiten wir mit der schweizweit genutzten Internetplattform von Pro Juventute für die Organisation der zahlreichen Ferienangebote. Diese bietet einerseits den Eltern und Kindern eine leicht verständliche und ansprechende Übersicht der Angebote mit zahlreichen Filtermöglichkeiten, andererseits den Veranstaltern ein flexibles Planungstool.

Ausserdem besteht unter anderem die Möglichkeit zur Organisation einer Fahrge-meinschaft für die Angebotsnutzer.

Auch in diesem Jahr ist das Angebot wieder sehr facettenreich und bietet Ferienspass für jedes Alter und für Mädchen und Jungen gleichermassen: Von A wie Apfelmost-herstellung bei der Spielgruppe Gartenzwärgli bis Z wie Zaubern mit Umberto: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. 

Das Netzwerk Grenchen Team freut sich, den Kindern und Jugendlichen aus der Region ein umfangreiches Kursangebot zu bieten, welches insbesondere mit einem kleinen Budget ermöglicht, Neues und Spannendes zu entdecken. Mit viel Spass können so auch die sozialen Kompetenzen erweitert werden.

 

Hier geht’s zum Angebot: https://grenchen.feriennet.projuventute.ch/

Es werden nur Veranstaltungen angeboten, bei welchen die aktuellen Hygiene- und Schutzmassnahmen eingehalten werden können.

Newsletter Juli 2020 - Anlässe

Der Unternehmenserfolg – es kommt auf jeden Einzelnen an.

Eigenverantwortung und individuelle Stärken garantieren unseren Erfolg. 

Das Netzwerk Grenchen führt regelmässig interne Weiterbildungen durch. Themen sind unter anderem Digitalisierung, psychische Krankheiten, Präsentationstechniken etc. Somit gewährleisten wir die professionelle Begleitung und Unterstützung von Stellensuchenden durch Fachwissen sowie mit Handlungs- und Beratungskompe-tenzen. 

 

„Darf es sonst noch etwas sein?“ Seit letztem Jahr werden die Mitarbeitenden des Netzwerks Grenchen in eine etwas andere Richtung geschult. Durch eine externe Beratungsfirma wird in der Verkaufstechnik die Lehre des Cross Selling vermittelt. Cross Selling ist ein Begriff aus dem Marketing und zeigt die verkaufstechnischen Bemühungen eines Verkäufers zu einem bereits gekauften Artikel noch einen Zusatzartikel sowie eine Dienstleistung zu generieren. Dies wird insbesondere durch bestehende (Kunden)-Kontakte abgewickelt. 

Insbesondere besteht auch in der Vernetzung zu ehemaligen Arbeitskollegen, Geschäftspartnern und im privaten Umfeld die Möglichkeit zur Anwendung des Cross Sellings. Warum nicht einem guten Freund oder einem ehemaligen Arbeitskollegen einen Gutschein aus dem hauseigenen Laden der Geschützten Werkstatt verschenken, damit dieser die Produktvielfalt und die handgefertigten, einzigartigen Kunstwerke der Geschützten Werkstatt entdecken kann? 

Besuchen Sie uns im hauseigenen Netzwerk-Laden und lassen Sie sich verzaubern! 

Unsere Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 11.45 bis 16.30 Uhr. (Samstag geschlossen, ausserhalb dieser Öffnungszeiten melden Sie sich bitte beim Netzwerk- Empfang).

 

 

Netzwerk Führungen vom Mittwoch, 9. Sept. 2020/Donnerstag, 5. Nov. 2020

Sehen Sie unser Unternehmen mit den Augen eines Mitarbeitenden! Wir nehmen Sie auf eine Reise hinter unsere Kulissen mit. Es hat noch freie Plätze

Newsletter Mai 2020 - Anlässe

Führungen im Netzwerk Grenchen. Sehen Sie unser Unternehmen mit den Augen eines Mitarbeitenden!

Letztes Jahr organisierten wir Führungen durch unser Unternehmen. Die zahlreichen Besucher*innen aus Wirtschaft und Ämtern erhielten einen Einblick in die verschiedenen Bereiche und Fachabteilungen. Sie bestaunten unsere grossen, hellen und farbigen Räumlichkeiten.

 

Sei es im Coaching oder direkt bei einem Kundenauftrag in der Holzwerkstatt – die Besucher*Innen konnten unseren Mitarbeitenden bei der täglichen Arbeit in der Begleitung und Unterstützung mit den temporären Mitarbeitenden über die Schulter schauen. Auch stellten wir unsere vielfältigen und individuell einsetzbaren Angebote vor.  

 

Bei einem persönlich geführten Rundgang durch die Logistikhallen von Tischlein deck dich zeigten wir den Besucher*Innen, wie die Lebensmittel vor der Vernichtung gerettet und an armutsbetroffene Menschen verteilt werden.  

 

Am Anschluss an die Führung genossen die Besucher*Innen ein feines Mittagessen aus unserem Gastrobereich und tauschten sich über das Erlebte aus. 

 

Auch in diesem Jahr werden wir wieder Führungen durchführen, unter Einhaltung der Schutzmassnahmen. Sie können den Termin heute buchen. Wir freuen uns auf Sie.  

 

Anmeldung 

netzwerk grenchen, kapellstrasse 26, 2540 grenchen / tel: 032 513 65 00