Arbeit zur Zeitüberbrückung

Arbeit zur Zeitüberbrückung

Zielgruppe

  • Erwachsene und junge Erwachsene mit Berufserfahrung

Ziele

  • Erhalt und Festigung der Arbeitsfähigkeit bis zum Beginn der  Anschlusslösung im 1. Arbeitsmarkt

  • Stärkung und Erweiterung der fachlichen, sozialen und persönlichen Fähigkeiten

Wir fördern Ihre Klient*innen nach andragogischen Grundsätzen. Die Arbeit mit ihnen erfolgt:

  • ressourcenorientiert und –aktivierend

  • wertschätzend, fair und respektvoll

  • kommunikationsfördernd

  • anregend zur Bildung selbstständiger Vorgehensweisen

 

Wir legen Wert auf

  • individuelle Förderungs- und Integrationsstrategien

  • ganzheitliche Betrachtung der Situation eines Menschen

 

Wir geben mit

  • Perspektiven für die berufliche Zukunft

  • Referenz

  • Bewerbungsdossier

  • Empfehlung fürs weitere Vorgehen

Prozessübersicht

Prozess Zeitüberbrückung
Abteilungen