Newsletter Oktober 2020 - Entwicklungen

Neuer Name und neue Webseite Art+Quer Geschützte Werkstatt. Hier hand-werken Persönlichkeiten!

Ein Raum voller Ideen im Netzwerk Grenchen, welcher die kreative Ader zum Pulsieren bringt. Humorvoll, schmunzelnd, stirnrunzelnd, energiegeladen, gemeinsam oder im Alleingang. Hier handwerken Persönlichkeiten! Die Menschen in der Geschützten Werk-statt sind Art+Quer! Alle zusammen und jeder für jeden. Gemeinsam erarbeiten sie Lösungen, verwirklichen Ideen, gestalten und erschaffen individuellen Raum.

 

Nach stunden-, tage-, wochenlanger intensiver Auseinandersetzungen war der Name für die Geschützte Werkstatt gefunden. Im Prozess der Namensfindung wurden alle Mitarbeitenden eingebunden; mit Spass, Kreativität und hoher Motivation brachten alle Ideen ein.

 

Durch Unterstützung eines externen Unternehmens wurde die Webseite von den Fach-leitenden der Geschützten Werkstatt mit sehr grossem Engagement, Leidenschaft, Herzblut und Zusatzaufwand zu ihrer täglichen Arbeit erarbeitet – Texte, Gifs, Produkte-Fotos. Mit Begeisterung liessen sich alle Mitarbeitenden bei einem eintägigen Shooting durch einen Fotografen ablichten.

 

Die Produkte können nebst dem Einkauf in unserem Netzwerk-Laden in der Kapellstrasse 26, Grenchen nun auch online über www.artundquer.ch bestellt werden.

Newsletter August 2020 - Entwicklungen

Erfolgreiche Stellenvermittlung trotz Corona und Kurzarbeit.

 

Unsere temporären Mitarbeitenden haben trotz momentanen erschwerten Bedin-gungen Stellen mit unserer Unterstützung gefunden:

 

  • 39 Männer und 11 Frauen

  • Jahrgänge 1958 – 2001

  • Durchschnittsalter 33 Jahre

  • Nationalitäten

    • Schweiz                                                                          22 Personen

    • Eritrea                                                                            10 Personen

    • Serbien, Türkei                                                              je 3 Personen

    • Italien, Kamerun, Brasilien                                          je 2 Personen

    • Afghanistan, Slowenien, Somalia, Syrien,
      Elfenbeinküste, Kosovo                                               je 1 Person

       

  • 13 Lehrstellen

  • 5 Praktika
     

  • Stellenfindung in Bereichen

    • Detailhandel                                                                 7 Personen

    • Bau/Handwerk                                                             7 Personen

    • Logistik/Transport                                                        5 Personen

    • Industrie                                                                        5 Personen

    • KV                                                                                   4 Personen

    • Gebäudeunterhalt                                                       2 Personen

    • Gastro                                                                            1 Person

    • Agogik                                                                            1 Person

 

Zu diesem Erfolg beigetragen haben:

  • Gemeinsame Entwicklung von Perspektiven zur nachhaltigen Arbeitsmarktinte-gration

  • Stärkung der Ressourcen und des Selbstvertrauens der temporären Mitarbei-tenden

  • Engagement der temporären Mitarbeitenden und Kurs-Teilnehmenden

  • Individuelle Bewerbungsunterstützung

 

Eine individuelle Förderungs- und Integrationsstrategie für unsere temporären Mit-arbeitenden und Kurs-Teilnehmenden ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Hier finden Sie unsere Programm-Angebote. 

Newsletter Juli 2020 - Entwicklungen

Netzwerk Grenchen im Wandel. 

Führungswechsel im Vereinspräsidium und Reorganisation im Netzwerk Grenchen. Durch die Erweiterung der Geschäftsleitung um 2 Personen konnte eine gesamte Hierarchie-Ebene eingespart werden. 

 

Neue Geschäftsleitung:

  • Reto Kämpfer                        

  • Iwan Gasche (neu)               

  • Marc Lehmann                      

  • Monika Palermo                   

  • Markus Schatt                        

  • Christina Stegmüller (neu)  

 

 

 

Ihr Nutzen aus der Reorganisation: 

 

  • Als lernende Organisation haben wir unsere Strukturen und Abteilungen am Bedarf unserer Bezugsgruppen angepasst. 

 

  • Die Verantwortlichkeiten werden breiter abgestützt, und die Zuständigkeiten sind klar definiert.  

 

  • Die Bereiche werden thematisch zusammengefasst. So ist für Sie ersichtlich, welche Möglichkeiten unsere temporären Mitarbeitenden als Trainingsanlage für die berufliche Integration haben. 

 

  • Wir bauen auf die Stärken unserer Mitarbeitenden. Uns ist es wichtig, unser Poten-tial für die ziel- und ressourcenorientierte Förderung unserer temporären Mitarbei- tenden/Kurs-Teilnehmenden voll auszuschöpfen. 

 

In der Erarbeitung der neuen Struktur stützten wir uns auf unsere Leitsätze.

Geschäftsführer

Bereichsleitung Handwerk/Logistik

Bereichsleitung Kaufmännisches KompetenzZentrum

Bereichsleitung Produktmanagement

Bereichsleitung Kanton Bern 

Bereichsleitung Services

Newsletter Mai 2020 - Entwicklungen

Ready - Steady - Go - Professionals


Diese 4 Phasen durchlaufen die jungen Erwachsenen ab August 2020 in unserem neuen Programm Netzwerk 18-25 mit dem Ziel einer Ausbildung.  

 

Wir fördern die jungen Erwachsenen in folgenden Bereichen: 

 

  • Selbständigkeit 

  • Tagesstruktur 

  • Eigenverantwortung 

  • Schulwissen 

  • Bewältigung von Alltagssituationen 

  • Fachkompetenzen 

  • Sozialkompetenzen 

 

Wir legen Wert auf: 

 

  • Individuelle Förderungs- und Integrationsstrategie 

  • Gruppenaktivitäten 

  • Mitgestaltung  

  • Spielerisches Lernen 

 

Die jungen Erwachsenen erhalten eine Referenz, ein Arbeitszeugnis und einen Bildungsbericht. 

 

Anmeldung

netzwerk grenchen, kapellstrasse 26, 2540 grenchen / tel: 032 513 65 00